Die Norddeutsche Besitzervereinigung

Die Norddeutsche Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V. (NBV) verkörpert den größten und mitgliederstärksten Regionalverband der Besitzervereinigung. Sie umfasst zur Zeit ca. 150 Mitglieder und hat sich auf ihre Fahnen geschrieben, Wünsche und Interessen der weitestgehend kleineren und mittleren Züchter und Besitzer aus dem Galopprennsport nach außen oder innerhalb der gesamtdeutschen Gremien des Sports zu vertreten.

Gegründet wurde die NBV im Jahr 1960, seinerzeit noch unter dem Namen "Vereinigung Hannoverscher Rennstallbesitzer und Züchter", durch neun Gründungsmitglieder unter dem Vorsitz von Willy Kuschel. Derzeit leiten der aktuelle Präsident Matthias Seeber und sein Team die Geschicke der NBV.

Zu den Traditionsveranstaltungen der NBV zählen insbesondere die alljährlich im Rahmen eines Renntages in Norddeutschland stattfindende Mitgliederversammlung, die Weihnachtsfeier mit Championatsehrungen und Verlosung von Freisprüngen bzw. verbilligten Sprüngen sowie im Spätwinter der beliebte NBV-Stammtisch zu aktuellen Themen des Galopprennsports und der Vollblutzucht. Sporadisch werden auch Reisen zu internationalen Rennen oder in Vollblutgestüte organisiert.

 

Präsidentin: Doris Schmidt

Stellv. Präsidentin: Petra Draper

Schatzmeisterin: Cathrin Panning

weitere Vorstandsmitglieder: Christian Bodenstedt und Sigrun Menge

 

Norddeutsche Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V.
Ikarusallee 13
30179 Hannover

Internet: www.nbv-info.de
E-Mail: kontakt@nbv-info.de

© Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e. V.

  • Facebook Besitzervereinigung
  • Instagram Besitzervereinigung
  • Youtube